Datenschutz

Datenschutzerklärung der Sign-Board GmbH:

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung entsprechend der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 wollen wir Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung von Daten durch die Sign-Board GmbH geben und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte informieren. Für die Verarbeitung von Aufträgen durch Sie benötigen wir darüber hinaus Ihre individuelle Einwilligungserklärung bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Auftragsbearbeitung, die am Ende mit dieser Erklärung enthalten ist.

1.

Die Verantwortung für die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten trägt

Sign-Board GmbH,
vertreten durch die Geschäftsführerin Margarete Gröppler,
sämtlichst geschäftsansässig
Lindenstraße 15, 29351 Eldingen
Telefon 0 51 48 / 2 22
Telefax 0 51 48 / 2 55
E-Mail sign-board@t-online.de
HRB 100 710
Ust-IdNr.: DE175242782
Steuer-Nr. 17 201 02365

2.

Auf unserem Webserver werden grundsätzlich keine IP-Adressen oder andere personenbezogenen Daten der Nutzer protokolliert. Insbesondere erfolgt keine Sammlung personenbezogener Daten ohne Wissen der Betroffenen, z.B. durch die Verwendung von Cookies.

3.

Wir betreiben unter folgenden Links Kontaktformulare:

http://www.sign-board.de

Die über diese Kontaktformulare vorgenommene Dateneingabe erfolgt freiwillig. Der Nutzer erklärt somit seine Zustimmung zur Erhebung und Speicherung der jeweils eingegebenen Daten. Neben den ausdrücklich eingegebenen Daten werden – ohne Wissen des Nutzers – keine weiteren Daten erhoben. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang übermitteln, verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfragen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist ab dem 25. Mai 2018 Artikel 6 Absatz 1 lit. b bzw. f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

4.

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit nicht Rechte Dritter betroffen sind, insbesondere die Verschwiegenheitspflicht entgegensteht. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung.

Ab dem 25. Mai 2018 haben Sie ferner das Recht, die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dies schließt das Recht mit ein, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern dies technisch möglich ist, können Sie ab dem genannten Zeitpunkt auch verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln.

Zur Ausübung der in dieser Ziffer genannten Rechte sowie bei Fragen und Beschwerden zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Frau Margarete Gröppler
Geschäftsanschrift, Telefon, Telefax, wie oben unter Nr. 1 genannt.

Änderungen in den Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten machen wir ggf. auf unserer Webseite bekannt.
Mit Beschwerden über die Datenverwendung durch uns können Sie sich auch wenden an:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: +49 511 120-4500
Telefax: +49 511 120-4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

5.

a. Wir geben Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn wir dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet sind.

b. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich in Deutschland.

c. Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

6. Weitergabe von Daten aufgrund Ihrer Einwilligung

Mit der nachfolgenden Unterschrift erklären Sie sich damit einverstanden, dass zum Zwecke der Auftragsbearbeitung und Auftragsdurchführung personenbezogene Daten verarbeitet werden dürfen. In die Verarbeitung willigen Sie ein. Dies gilt auch für die zweckgebundene Weitergabe von Daten zur Auftragsdurchführung an Dritte. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf gilt ab Zugang der Widerrufserklärung für zukünftige Verarbeitungen.

Zur Auftragsdurchführung erhalten diejenigen Verarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer zur Auftragsdurchführung, außer in den unter Ziffer 5a. genannten Fällen und außer zur Wahrnehmung berechtigter eigener Interessen, wie zum Beispiel zur

• Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Abwehr rechtlicher Ansprüche

• Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs des Unternehmens

• Bonitätsanfrage bei der SCHUFA oder CRIFBÜRGEL.

Sofern Sie mit dem Zweck der vorstehenden Datenschutzvereinbarung zu Nr. 6. einverstanden sind und das Einverständnis Ihrer Dispositionsbefugnis unterliegt bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung mit der darin enthaltenen Einverständniserklärung herunterzuladen und zusammen mit dem Auftrag als solche unterschrieben zurückzusenden.
Sofern Sie Interesse an unserem Newsletter haben oder Interesse an Werbe-Aktionen von uns, dürfen wir Sie bitten, die weitere Einwilligungserklärung ebenfalls zu unterschreiben.

Mit freundlichen Grüßen
Sign-Board GmbH

Ich möchte mehr erfahren