Folien

Folienschilder werden aus Weich-PVC und vielen Sondermaterialien mit unterschiedlichen Klebeeigenschaften hergestellt. Für die Auswahl des Materials sind Einsatzzweck, Einsatzort und Anforderungen an das Schild ausschlaggebend.

Auf Grund der Flexibilität in der Verarbeitung sind unterschiedliche Formen und Formate sowie die Fertigung auf Bogen, auf Rolle oder einzeln gestanzt möglich.

Nach ihren Farbvorgaben werden die Schilder im Siebdruck nach RAL, HKS oder Pantone, sowie im Digitaldruck nach CMYK bedruckt.

Material: Weich-PVC, Aluminium, Polyester
Materialstärke: 0,025 bis 0,25 mm
Oberfläche: matt, glänzend, strukturiert

folien-1 folien-2aufkleber

Veredelung

Laminat
Durch das Aufbringen eines Laminats ist das Schild gegen Witterungseinflüsse und Abrieb geschützt.

Schutzlack
Der Schutzlack auf einem Folienschild lässt es nicht nur glänzen, sondern schützt den Druck vor Feuchtigkeit und UV-Strahlen.

Sicherheitsanstanzung
Durch das Einbringen von Anstanzungen oder Einsetzen einer Sicherheitsfolie die Rückstände auf den Untergrund beim Ablösen der Folie hinterlässt, wird das Eigentum geschützt und ist nicht übertragbar.

Kunstharz
Das Aufbringen von kristallklarem und flexiblem Kunstharz verleiht dem Folienschild einen edlen und hochwertigen 3D-Charakter.

Einsatzbereich

Gefahrguttransport, Elektroindustrie, Messtechnik, Fahrzeugbau, Behälterbau, Maschinenbau, Anhängerbau, Apparatebau, Werkzeugbau, Landmaschinenbau, Getriebebau

Ich möchte mehr erfahren